HLB Dr. Schumacher & Partner GmbH - Springe direkt:

Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?
Kompetenz
verbindet

Vergnügungsteuer auf Geldspielgeräte

Link
Veröffentlichung

Vergnügungsteuer auf Geldspielgeräte

Die Vergnügungsteuer in Gestalt der örtlichen kommunalen Steuer auf Geldgewinnspielgeräte (Spielegerätesteuer) ist für Kommunen (außerhalb Bayerns) eine ergiebige Einnahmequelle. Als auf Abwälzung angelegte kommunale Bagatellsteuer konzipiert, hat sich die Spielgerätesteuer bedingt durch Steuererhöhungen zur Hauptunternehmenssteuer für Spielhallenunternehmen entwickelt. Die Gründe für Steuererhöhungen sind fiskalpolitisch (Haushalt), aber auch lenkungspolitisch (Eindämmung der Spielhallen). In den Jahren von 2010 bis 2016 stiegen die kassenmäßigen Einnahmen der Kommunen aus der Vergnügungsteuer...

 

hCards

Logo von HLB Dr. Schumacher & Partner GmbH
HLB Dr. Schumacher & Partner GmbH, work: An der Apostelkirche 4, 48143 Münster, Deutschland, work: +49 (0) 2 51/28 08-0, fax: +49 (0) 2 51/28 08-280
Atikon
Atikon, work: Kornstraße 15, 4060 Leonding, Österreich, work: +43 732 611266 0, fax: +43 732 611266 20