HLB Dr. Schumacher & Partner GmbH - Springe direkt:

Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?
Kompetenz
verbindet

Bilanzbonitätsrating und risikoorientierter Prüfungsansatz

Bilanzbonitätsrating und risikoorientierter Prüfungsansatz

Prof. Dr. Dr. h.c. Jörg Baetge, Dr. Thorsten Melcher und Dipl.-Kfm. Dirk Stöppel analysieren, wie durch ein Bilanzbonitätsrating das Ausfallrisiko (AR) des zu prüfenden Unternehmens geschätzt (ermittelt) und auf dieser Datengrundlage der risikoorientierte Prüfungsansatz verbessert werden kann, indem der Prüfungsumfang an die Gesamtrisiko-Situation des Unternehmens angepasst wird. Außerdem zeigen sie, wie sich aus der Veränderung des Ausfallrisikos (AR) gegenüber dem Vorjahr durch eine sogenannte „Individuelle Sensitivitätsanalyse" die Ursache für das AR bis auf
die einzelnen Bilanz- und GuV-Positionen zurückverfolgen lässt.

Den kompletten Beitrag können Sie unter info@schumacher-partner.de anfordern.

hCards

Logo von HLB Dr. Schumacher & Partner GmbH
HLB Dr. Schumacher & Partner GmbH, work: An der Apostelkirche 4, 48143 Münster, Deutschland, work: +49 (0) 2 51/28 08-0, fax: +49 (0) 2 51/28 08-280
Atikon
Atikon, work: Kornstraße 15, 4060 Leonding, Österreich, work: +43 732 611266 0, fax: +43 732 611266 20